Es ist oft schwierig eine bezahlbare Wohnung zu finden. Das gilt vor allem für Studenten und Azubis. In einigen großen Studentenstädten werden deshalb oft WG-Plätze angeboten. Mit diesem Artikel wollen wir Ihnen einen Überblick darüber verschaffen, was Sie auf dieser Reise erwartet.

Die Plätze einer Wohngemeinschaft sind meist im Auge mehrere Personen. Jeder Bewerber wird bei der Vorstellung nicht nur oberflächliches gefragt, sondern geht es mehr bei diesen Castings darum, jedes leine Detail über die zukünftigen Mitbewohner herauszufinden.

Bei der Suche genau sein

In einigen Städten ist es bei der Suche nach einer Wohnung wichtig, während der Bewerbung auf ein WG-Zimmer zu punkten. In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass Sie schon während der Suche darauf achten, dass Ihre eigenen persönlichen Interessen passen und umgekehrt.

Wenn sich die Mitbewohner bei den Gesprächen als absolute Partyeinheiten bezeichnen, ist dies nicht für ruhige, einsame Menschen geeignet. Wer gerne Freizeit mit Mitbewohnern verbringt, wird mit einer WG die nur funktionale Zwecke erfüllen soll, nicht zufrieden sein. Daher sollten Suchende nur Wohngemeinschaften auswählen, die für sie geeignet sind. Wenn die Beteiligung mit der Grundeinstellung des Antragstellers übereinstimmt, ist dies eine gute Voraussetzung für eine erfolgreiche Wohngemeinschaft.

LESEN SIE AUCH: Thema: Haustiere in der Mietwohnung

Tipp 1: Halten Sie die wichtigen Infos zur Wohnung bereit

Wenn Sie wirklich an einem Zimmer in einer Wohngemeinschaft interessiert sind, sollten Sie auch wissen was auf Sie zu kommt. Das Verständnis der wichtigsten Informationen zeigt, dass Suchende sich nicht „blind“ für jedes freie Zimmer beworben haben, sondern bewusst suchen. Dazu zählen:

  • Größe der Wohnung und der entsprechenden Räume
  • Monatliche Kalt- und Warmmiete
  • Anzahl der Bewohner in der Wohngemeinschaft
  • Informationen zum näheren Umfeld der Wohnung

Tipp 2: Schreiben Sie sich Fragen auf

Sie können sich jedoch gerne über den Inhalt erkundigen, der nicht in der Anzeige der Wohnung enthalten ist. Die aufgeworfenen Fragen sind in der Tat interessant und können den Dialog fortsetzen. Bewerber sollten Fragen von Interesse berücksichtigen, bevor das Casting beginnt.

Tipp 3: Ein gepflegtes Äußeres sagt viel aus

Für Menschen, die lange zusammenleben, muss besonders die Einstellung zusammenpassen. Dennoch spielt der erste Eindruck gerade bei Wohngemeinschaften eine wichtige Rolle. Wenn Sie mit mehreren Wettbewerbern konkurrieren möchten, sollten Sie nicht schlecht gerochen oder nicht gepflegt erscheinen. So bleiben Sie als guter potenzieller Mitbewohner in Erinnerung.

Es gibt keine strengen Anforderungen für Kleidungsstile. Niemand erwartet von potenziellen Mitbewohnern, dass sie sich Wohngemeinschaften im Business-Look ansehen. Wer bequem trägt, ist beim Casting entspannter. Wenn die persönlichen Kleidungsstile der Bewohner problematisch sind, ist ein festes Verhältnis möglicherweise nicht die richtige Wahl.

LESEN SIE AUCH: 10 Einrichtungsideen für deine Wohnung

Tipp 4: Achten Sie auf Ihre Pünktlichkeit

Zu einem guten ersten Eindruck gehört auch die pünktliche Ankunft. Wer alle anderen warten lässt, tut sich selber keinen Gefallen. Auf der anderen Seite können Bewohner, die zu früh erscheinen und die Wohnung stören, nervig sein. Wie bei Vorstellungsgesprächen sollten die gleichen Regeln befolgt werden: Planen Sie fünf Minuten mehr für die Anreise ein und starten Sie so das Gespräch problemlos pünktlich.

Tipp 5: Gehen Sie alleine zum Gespräch

Kurzum: Während der Bewerbung in einer WG sind keine Eltern, Freundinnen oder Freunde zu finden. Vergessen Sie nicht, dass es darum geht, die Menschen kennenzulernen mit denen Sie leben werden. Nicht mehr und nicht weniger.

Tipp 6: Bringen Sie Zeit mit

Es ist schwer zu sagen, wie lange ein solches „Bewerbungsgespräch“ für ein Zimmer in einer WG dauert. Es wird jedoch empfohlen, viel Zeit mitzubringen. Planen Sie lieber mit mehr als zu wenig. Nichts ist frustrierender als wenn die Dinge gut laufen, aber Zeitdruck dann schließlich zu Spannungen führt und das Gespräch vorzeitig beendet wird.

LESEN SIE AUCH: Die 10 besten Instagram-Seiten für Minimalisten

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]