Durch die Quarantäne infolge der Corona-Viruses, verlangen wir von unseren Häusern mehr denn je. Diese Zeit hat uns auf die gleichen vier Wände beschränkt und unsere Zuhause wurde auch zum Büro, Klassenzimmer und Turnhallen umfunktioniert. Des Weiteren war die Lagerung von Lebensmitteln und die Sauberkeit der Innenräume nie so wichtig wie jetzt gerade. Von platzsparenden Lagerlösungen bis hin zu berührungsloser Technik. Wir lernen aktuell, dass diese Wohnfunktionen sehr wichtig sein können.

1. Mehr Platz im Kühlschrank

Der Lockdown hat gezeigt, wie wertvoll Gefrierraum sein kann. Bestens geeignet für die Zubereitung von Familienmahlzeiten in großen Mengen, die Lagerung von Essen für Notfälle und die Bevorratung verschiedenster Lebensmittel für den Fall, dass Sie es nicht in die Geschäfte schaffen. Zum einen sind Modelle mit ausreichender Lagerkapazität wichtig und zum anderen kommt es darauf an, jeden Zentimeter optimal zu nutzen. Organisieren Sie Ihre Lebensmittel klug, entfernen Sie überschüssiges Eis und minimieren Sie unnötige Verpackungen.

2. Gym Zuhause

Vor dem Lockdown sind viele regelmäßig das Fitnessstudio, das Yoga-Studio oder das Freizeitzentrum besuchen gegangen, aber infolge der Maßnahmen, wurden diese Veranstaltungsorte geschlossen. Fitnesskurse werden zwar Online angeboten, aber dennoch haben viele den Endorphinrausch ihrer gewohnten Routine vermisst. Eine Sache hat man auf jeden Fall gelernt: Zuhause wird jeder Zeit ein Ort benötigt, an dem man sich austoben kann. Viele Leute sind sich einige, der Trainingsbereich zu Hause darf nicht mehr fehlen.

3. Speisekammern

Nicht nur die Lagerhaltung wurde besser verstanden, sondern auch der Bedarf an zusätzlichem Platz wurde erkannt. Aufgrund moderner Kühlschränke und elegante Kücheneinheiten, gerieten die Speisekammern immer mehr in Vergessenheit. Zum Zeitpunkt wo sich die Menschen mit dem Nötigsten eindeckten mussten, um durch die Krise zu kommen, stellten sie schnell fest, dass die begrenzten Lagerflächen in der Küche nicht ausreichen.

4. Gutes Home-Office

Viele Büros und Arbeitsräume sind zurzeit leer und bei vielen könnte es noch eine Weile dauern, bis sich die Umgebung wieder normalisiert. Es wird auch viel spekuliert, dass Unternehmen ihren Mitarbeitern in Zukunft die Flexibilität bieten werden, regelmäßig von zu Hause aus zu arbeiten. Aus diesem Grund werden effiziente Home-Office wichtig.
Ein qualitativ hochwertiger Sessel, der den Rücken gut stützt, ist unerlässlich und genügend Platz auf dem Schreibtisch für Geräte und Papierkram hilft konzentriert und motiviert zu bleiben.

LESEN SIE AUCH: 8 Renovierungstipps, die du am Wochenende erledigen kannst

5. Zweites Badezimmer

Das wichtigste ist es, dass Sie ein sicheres Zuhause für Ihre Familie schaffen. Die Krise hat uns gezeigt, dass es wichtig ist, dass man die erkrankten vom Rest des Hauses isoliert. Diese Situation hat die Bedeutung zusätzlicher Badezimmer unterstrichen. Spätestens jetzt geht es bei sekundären Waschräumen nicht mehr um Bequemlichkeit und Mehrwert. Sicherheit und Hygiene stehen an erster Stelle, deshalb ist die Bedeutung des Händewaschens auch so wichtig, dass viele von nun an Waschbecken oder ähnliches in der Nähe der Eingangstüren verlangen werden.

6. Smart-Home Gadgets

Smart-Home Gerät haben schon vor dem Corona-Viruses unsere Lebensweise verändert. Vom morgendlichen Aufwachen über das Speichern unserer Einkaufslisten, das Abspielen unserer Lieblingsmusik bis hin zur Erinnerung an wichtige Ereignisse sind cleveren Geräte wie das Amazon Echo oder Apple HomePod sehr nützlich geworden. Doch sie sind noch so vielseitiger einsetzbar. Dadurch das alles automatisiert werden kann, von der Heizung bis zu den Jalousien, der Beleuchtung und den Kaffeemaschinen, können uns Smart-Home Geräte ein kontaktfreies Leben ermöglichen. So wird die Verbreitung von Keimen minimieren und eine bessere Haushygiene gefördert.

7. Funktionale Möbel

Da wir mehr auf unsere Wohnungen angewiesen sind, müssen wir auch die Vorteile flexibler Lebensräume betrachten. Wenn Sie in einer gemütlichen Wohnung oder in einem kleineren Haus wohnen, dann könnten funktionale Möbel genau das richtige für Sie sein. Durch diese werden Ihre Zimmer multifunktional, ohne dass zusätzliche Einrichtungsgegenstände genutzt werden. Im großen und ganzen machen umbaubare Möbelstücke die Wohnungen vielseitiger und effizienter.

LESEN SIE AUCH: Ein Leitfaden für Singles beim dekorieren

8. Platz im Grünen

Zugang zum Außenbereich zu haben, ist vielleicht einer der wichtigsten Lektionen in dieser Krise. Wenn man drinnen dauerhaft bestätigt wird, wird die Sehnsucht nach frischer Luft und die Möglichkeit, Zeit draußen zu verbringen, immer größer. In der Regel ist in beengten Städten der Platz im Freien begrenzt und sehr begehrt. Auf Grund der aktuellen Situation, könnten sich die Prioritäten der Menschen verändern und Hinterhöfe, Balkone und Gemeinschaftsgärten bald zu einem nicht verhandelbaren Merkmal für Mieter und Hausbesitzer werden.

9. Waschmaschine mit Desinfektionsfunktion

Schon seit vielen Jahren wird uns gesagt, dass wir uns bei 30°C waschen sollen, um unsere Energiekosten zu senken und unseren Beitrag zum Schutz unseres Planeten zu leisten. Doch die jetzige Situation hat gezeigt, dass es zwar wichtig ist, die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt zu berücksichtigen, aber es ist auch wichtig, dass wir unsere Kleidung auf hygienische Weise reinigen. Waschmaschinen mit Sanitisationszyklen könnten dabei eine wichtige Rolle spielen. So können die in unseren Stoffen vorhandenen Keime und Bakterien reduziert oder komplett entfernt werden.

10. Schnelles Internet

Es mag nicht der wichtigste Punkt sein, aber sobald unsere Häuser voll sind und alle anfangen, ihre eigenen Geräte zu nutzen, werden unsere Internetverbindungen schnell an ihre Grenzen stoßen. In einer Zeit der sozialen Distanzierung ist das Letzte, was sich jemand wünscht, langsames oder unzuverlässiges Wi-Fi. Es ist daher normal, dass viele jetzt standardmäßig schnellere Breitbandgeschwindigkeiten und unbegrenzte Datenmengen fordern. Von schnelleren Download-Zeiten bis hin zu nahtlosem Streaming. Unzuverlässige Internetverbindungen werden bald der Vergangenheit angehören.

LESEN SIE AUCH: 8 Einrichtungstipps für dein (kleines) Wohnzimmer

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]